H├Ąufige Fragen

 

Hier finden Sie Antworten auf h├Ąufige Fragen zu einzelnen Themenbl├Âcken.

Die neue Verordnung S├╝wVO Abwasser

Welche landesweiten ├ťberwachungsfristen gelten f├╝r private Abwasserleitungen?

Eine Zusammenstellung der Fristen kann dieser Tabelle entnommen werden.

M├╝ssen Niederschlagswasserleitungen gepr├╝ft werden?

Die Verordnung gilt f├╝r im Erdreich oder unzug├Ąnglich verlegte private Abwasserleitungen zum Sammeln oder Fortleiten von Schmutzwasser oder mit diesem vermischten Niederschlagswasser. Reine Niederschlagswasserleitungen m├╝ssen nicht gepr├╝ft werden; auch dann nicht, wenn Mischwasser in diese zur├╝ck stauen kann.

Mit welchen technischen Verfahren m├╝ssen Abwasserleitungen gepr├╝ft werden?

Die Durchf├╝hrung der Zustands- und Funktionspr├╝fung muss nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik (DIN 1986-30, DIN EN 1610) erfolgen. Vielfach ist eine optische Inspektion (Kamerabefahrung) ausreichend.

F├╝r die Abwasserleitungen liegt eine Dichtheitsbescheinigung nach ┬ž 45 Landesbauordnung vor. Muss auch eine Zustands- und Funktionspr├╝fung durchgef├╝hrt werden?

Private Abwasserleitungen, die nach dem 01.01.1996 auf Zustand und Funktionsf├Ąhigkeit gepr├╝ft worden sind, bed├╝rfen keiner erneuten erstmaligen Pr├╝fung, sofern Pr├╝fung und Pr├╝fbescheinigung den zum Zeitpunkt der Pr├╝fung geltenden Anforderungen entsprochen haben. In Wasserschutzgebieten ist eine Wiederholungspr├╝fung f├╝r Abwasserleitungen, die zur Fortleitung h├Ąuslichen Abwassers dienen, erst bis zum 31.12.2045 (Abwasserleitungen vor dem 01.01.1965 errichtet) bzw. erst bis zum 31.12.2050 erforderlich.

Was ist wenn das Haus erst vor kurzem bezogen wurde; eine Zustands- und Funktionspr├╝fung wurde jedoch nicht durchgef├╝hrt?

Vor Inbetriebnahme der neu verlegten Leitungen sollte in der Regel eine Dichtheitspr├╝fung mit Wasser- oder Luftdruck gem├Ą├č DIN EN 1610 durchgef├╝hrt und entsprechend mit einem Pr├╝fprotokoll dokumentiert werden. Sollte keine Pr├╝fung durchgef├╝hrt worden sein oder sollte kein Protokoll vorliegen, so gelten f├╝r Neubauten in Wasserschutzgebieten die gleichen Fristen und die gleichen Pr├╝fanforderungen wie f├╝r bestehende Geb├Ąude. Generell ist zu empfehlen, vor allem beim Kauf eines neuen Hauses auf eine aktuelle Pr├╝fbescheinigung zu achten.

M├╝ssen Kleinkl├Ąranlagen auch gepr├╝ft werden?

Die Anforderungen der S├╝wVO Abw gelten auch f├╝r die Zu- und Ablaufleitungen von Kleinkl├Ąranlagen. F├╝r Kleinkl├Ąranlagen selbst gilt die S├╝wVO Abw hingegen nicht. Die Anforderungen an die Wartung und Selbst├╝berwachung ergeben sich hier aus der Zulassung der Anlagen.

Sind auch Leitungen zu pr├╝fen, die ├╝ber fremde Grundst├╝cke f├╝hren?

Ja. Sie m├╝ssen f├╝r die Leitungen, die Ihr Abwasser ableiten, die Zustands- und Funktionspr├╝fung durchf├╝hren lassen, auch wenn die Leitungen ├╝ber fremde Grundst├╝cke f├╝hren. Die Eigent├╝mer der anderen Grundst├╝cke m├╝ssen die Ma├čnahmen zur Durchf├╝hrung der Zustands- und Funktionspr├╝fung dulden.

Woher wei├č man, ob das Grundst├╝ck in einem Wasserschutzgebiet liegt?

Die Frage, ob ein Grundst├╝ck im Wasserschutzgebiet liegt, kann im Internet unter diesem Link ermittelt werden.

Welche Anforderungen gibt es bei neu gebauten oder sanierten Abwasserleitungen?

Wenn Abwasserleitungen neu gebaut oder bestehende ausgetauscht bzw. saniert werden, m├╝ssen diese auf Dichtheit gepr├╝ft werden. Die allgemein anerkannten Regeln der Technik zur Pr├╝fung neu errichteter Kan├Ąle und Abwasserleitungen finden sich in der DIN EN 1610 wieder. Bei neu errichteten Leitungen ist gem├Ą├č Normen und Regelwerken neben einer Sichtpr├╝fung stets eine Druckpr├╝fung mit Luft oder Wasser durchzuf├╝hren.

 

Sanierte Abwasserleitungen sind je nach Sanierungsverfahren nach unterschiedlichen Anforderungen zu pr├╝fen. Hinweise geben z. B. die DIN 1986-30 und die DIN EN 1610.

Wann muss eine Abwasserleitung saniert werden?

Grundst├╝ckseigent├╝merinnen und Grundst├╝ckseigent├╝mer haben gro├če Sch├Ąden an Abwasserleitungen kurzfristig zu sanieren oder sanieren zu lassen. Mittelgro├če Sch├Ąden sind in einem Zeitraum von zehn Jahren zu sanieren. Bei Bagatellsch├Ąden ist eine Sanierung in der Regel vor der Wiederholungspr├╝fung nicht erforderlich. Die Klassifizierung der Sch├Ąden ergibt sich aus der DIN 1986-30 bzw. aus dem Bildreferenzkatalog des MKULNV.

Muss nach der Sanierung noch einmal gepr├╝ft werden?

Ja. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten ist immer eine Pr├╝fung erforderlich. Dies ist von einem anerkannten Sachkundigen durchzuf├╝hren und zu dokumentieren.

Wie oft m├╝ssen Abwasserleitungen auf Zustand- und Funktionsf├Ąhigkeit gepr├╝ft werden?

Abwasserleitungen, die zur Fortleitung h├Ąuslichen Abwassers dienen, sind entsprechend der Selbst├╝berwachungsverordnung Abwasser (S├╝wVO Abw) abweichend von der DIN 1986 Teil 30 jeweils erst nach 30 Jahren einer Wiederholungspr├╝fung zu unterziehen.


nach oben

Zustands- und Funktionspr├╝fung

Was ist zu tun, wenn keine Lagepl├Ąne vorhanden sind?

H├Ąufig sind keine Pl├Ąne der Entw├Ąsserungsanlagen vorhanden oder es stellt sich heraus, dass vorhandene Pl├Ąne nicht der tats├Ąchlichen Situation entsprechen. Der mit der Pr├╝fung beauftragte anerkannte Sachkundige kann bei der Kamerauntersuchung auch den Verlauf der Leitungen feststellen und muss dar├╝ber einen Lageplan anfertigen. Dieser ist den Unterlagen zur vollst├Ąndigen Dokumentation beizuf├╝gen.

Wer kann die Zustands- und Funktionspr├╝fung durchf├╝hren?

Der Gesetzgeber fordert , dass nur anerkannte Sachkundige die Pr├╝fung durchf├╝hren d├╝rfen. Eine Liste von Sachkundigen Personen ist auf der Internetseite des Landesamtes f├╝r Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen ( LANUV) ver├Âffentlicht. Achten Sie bei der Beauftragung darauf, dass der Sachkundige am Tag der Pr├╝fung auf der Landesliste des LANUV aufgef├╝hrt ist (Nachweis vorlegen lassen), denn die St├Ądte und Gemeinden d├╝rfen nur Nachweise von diesen Sachkundigen anerkennen.

 

Dar├╝ber hinaus haben sich einige dieser Firmen gem├Ą├č Pr├╝fungsordnung des KomNetGEW, eines Zusammenschlusses von ├╝ber 50 Kommunen in NRW, pr├╝fen lassen. Sie haben damit die hohen Qualit├Ątsanspr├╝che dieser Kommunen erf├╝llt. Diese Liste finden Sie unter www.komnetgew.de.

Muss ein Kontrollschacht auf dem Grundst├╝ck vorhanden sein?

Kontrollsch├Ąchte auf dem Grundst├╝ck dienen dazu die Reinigung, Inspektion und Sanierung der Grundst├╝cksentw├Ąsserungsleitungen zu erleichtern. Fehlt dieser, k├Ânnen St├Ądte und Gemeinden in Ihrer Satzung den nachtr├Ąglichen Bau eines Kontrollschachtes von dem Grundst├╝ckseigent├╝mer fordern.

Wie findet man Fehlanschl├╝sse heraus?

Nicht selten sind Dachentw├Ąsserungen und Oberfl├Ąchenabl├Ąufe auf dem Grundst├╝ck unzul├Ąssigerweise an die Schmutzwasserkanalisation angeschlossen. Sie zu identifizieren, geh├Ârt zu den vorrangigen Aufgaben bei der Fremdwasserbeseitigung im ├Âffentlichen Kanalnetz. Fehlanschl├╝sse lassen sich schnell und wirksam durch den Einsatz eines Signalnebels herausfinden. Dazu sperrt man den ├Âffentlichen Kanal im Bereich des Grundst├╝cks kurzfristig beidseitig ab und f├╝llt ihn mit  einem geruchlosen, umwelt- und gesundheitsvertr├Ąglichen Signalnebel. Nach wenigen Minuten tritt dieser gut sichtbar aus allen Dachentw├Ąsserungen und Abl├Ąufen auf dem Grundst├╝ck aus, die an die Schmutzwasserkanalisation angeschlossen sind. Die so ermittelten Fehlanschl├╝sse werden in einem Protokoll mit Fotodokumentation erfasst.

M├╝ssen Sch├Ąchte, Reinigungs├Âffnungen etc. ebenfalls gepr├╝ft werden?

Ja, es sind alle Bestandteile Ihrer Grundst├╝cksentw├Ąsserungsanlage zu pr├╝fen, sowohl nat├╝rlich die Lei┬ştungen, als auch Kontroll-/├ťbergabesch├Ąchte, Reinigungs├Âffnungen etc.


nach oben

Sanierung

Was tun, wenn ein Schaden unter der Bodenplatte des Geb├Ąudes festgestellt wurde?

Defekte Leitungen unter der Bodenplatte k├Ânnen je nach Struktur des Abwassernetzes h├Ąufig auch saniert werden, ohne den Keller aufzugraben. Die erste ├ťberlegung sollte sein, ob die Leitungen au├čer Betrieb genommen und unterhalb der Kellerdecke neue Leitungen verlegt werden k├Ânnen. Das ist die service- und betriebsfreundlichste L├Âsung und diese Leitungen m├╝ssen nie wieder gepr├╝ft werden.
Alternativ gibt es auch verschiedene technische M├Âglichkeiten, defekte Leitungen in geschlossener Bauweise zu sanieren. Welches Verfahren zu w├Ąhlen ist, h├Ąngt von den Randbedingungen im Einzelfall ab.

 

Eine ├ťbersicht ├╝ber die verschiedenen Sanierungsverfahren finden Sie hier.


nach oben

Rechte und Pflichten

Bin ich f├╝r die Anschlussleitung im ├Âffentlichen Stra├čenraum zust├Ąndig?

Ob die Leitung im ├Âffentlichen Stra├čenraum in die Zust├Ąndigkeit der Kommune oder
des Grundst├╝ckseigent├╝mers f├Ąllt ist in der kommunalen Satzung festgelegt. In Enger liegt die Grenze zwischen der ├Âffentlichen und der privaten Entw├Ąsserung
an der Grundst├╝cksgrenze. F├╝r den Leitungsabschnitt im ├Âffentlichen Stra├čenraum
ist die Kommune zust├Ąndig.

Sind auch meine Leitungen zu pr├╝fen, die ├╝ber fremde Grundst├╝cke f├╝hren?

Ja. Sie m├╝ssen f├╝r die Leitungen, die Ihr Abwasser ableiten, die Zustands- und Funktionspr├╝fung durchf├╝hren lassen, auch wenn die Leitungen ├╝ber fremde Grundst├╝cke f├╝hren. Die Eigent├╝mer der anderen Grundst├╝cke m├╝ssen die Ma├čnahmen zur Durchf├╝hrung der Zustands- und Funktionspr├╝fung dulden.


nach oben

Kosten

Muss ich als Grundst├╝ckseigent├╝mer die Pr├╝fung zahlen?

Ja.

Zahlt meine Versicherung die Sanierung der Abwasseranlage?

Unter bestimmten Voraussetzungen zahlt die Wohngeb├Ąudeversicherung bei Sch├Ąden an den Leitungen. Das setzt zun├Ąchst voraus, dass die Police solche Leistungen beinhaltet. Au├čerdem sind i.d.R. nur Sch├Ąden abgedeckt, die durch ├Ąu├čere Einfl├╝sse entstanden sind (wie Risse, Scherben und Einbr├╝che), nicht aber altersbedingte, baulich bedingte oder betriebsbedingte Sch├Ąden (wie Korrosion, undichte Rohrverbindungen, fehlende Dichtungen, Wurzeleinwuchs, Unterb├Âgen, Verstopfungen, Verkrustungen).
Gegen Sch├Ąden durch R├╝ckstau kann sich der Grundst├╝cksbesitzer mit einer Elementarversicherung, die zus├Ątzlich zur Hausrat- und Geb├Ąudeversicherung abgeschlossen werden muss, versichern.

Was kostet die Zustands- und Funktionspr├╝fung?

Erfahrungen zeigen, dass die Kosten f├╝r die Zustands- und Funktionspr├╝fung eines durchschnittlichen Einfamilienhauses bei seri├Âsen Anbietern ca. 300 - 500 Euro betragen. Abh├Ąngig von der Situation auf dem Grundst├╝ck k├Ânnen die Kosten aber auch davon nach oben abweichen. Ausschlaggebend f├╝r die Kosten sind u.a. die L├Ąnge und die Zug├Ąnglichkeit der zu pr├╝fenden Leitungen.

Wie k├Ânnen Kosten bei der Zustands- und Funktionspr├╝fung gespart werden?

Es ist sinnvoll, sich fr├╝hzeitig zu ├╝berlegen, wie die Kosten so niedrig wie m├Âglich zu halten sind, z.B. durch:

  • Einholen mehrerer Angebote.
  • Kooperation mit der Stadt bei Inspektionsarbeiten am ├Âffentlichen Kanal.
  • Zusammenschluss mit Nachbarn, um durch ein gr├Â├čeres Auftragsvolumen bessere Preise zu erzielen.
  • Vorbereitung der Ma├čnahmen z.B. durch Beschaffung von Entw├Ąsserungsunterlagen. Die Freilegung von Revisions├Âffnungen im Haus und auf dem Grundst├╝ck spart Zeit und Geld.
  • Getrennte Beauftragung von Pr├╝fung und Sanierung.


Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs ist die Zustands- und Funktionspr├╝fung eine steuerbeg├╝nstigte Handwerkerleistung. Weitere Hinweise finden Sie hier.


nach oben

Haust├╝rgesch├Ąfte

Wenn mir an der Haust├╝r eine billige Zustands- und Funktionspr├╝fung angeboten wird, was soll ich tun?

Lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen und beauftragen Sie nicht zu schnell. Die Inspektion und Sanierung der Grundst├╝cksentw├Ąsserungsanlagen bietet f├╝r Inspektions- und Sanierungsfirmen ein sehr gro├čes Auftragspotential. Die meisten dieser Firmen sind sicher seri├Âse Dienstleister, aber ÔÇô wie in allen Branchen - gibt es auch hier schwarze Schafe!

Beachten Sie:

  • Keine dieser Firmen ist im Auftrag Ihrer Stadt oder Gemeinde unterwegs!
  • Lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen und beauftragen Sie nicht zu schnell!
  • Pr├╝fen Sie vor der Beauftragung, ob es sich um einen ÔÇ×anerkannten Sachkundigen zur Zustands- und Funktionspr├╝fungÔÇť handelt. Die anerkannten Sachkundigen sind hier gelistet. Im Zweifelsfall fragen Sei bei Ihrer Stadt oder Gemeinde nach!
  • Holen Sie mehrere vergleichbare Angebote ein!
  • Im Zweifelsfall fragen Sie bei der Stadt oder Gemeinde nach oder wenden Sie sich an die Verbraucherzentrale NRW.

nach oben

R├╝ckstausicherung

Wir haben noch nie Probleme mit R├╝ckstau gehabt, muss ich mich trotzdem um R├╝ckstausicherung k├╝mmern?

Selbst in Stadtteilen, die noch nie Probleme mit R├╝ckstau hatten ist nicht auszuschlie├čen, dass irgendwann einmal Probleme auftreten, wenn kein ausreichender Schutz gegen R├╝ckstau besteht. M├Âgliche Gr├╝nde daf├╝r sind die immer h├Ąufiger auftretenden extremen Niederschlagsereignisse oder die Verstopfung des Anschlusskanals. Letzteres kann selbst bei Hanglagen zum R├╝ckstau in den Keller f├╝hren!  Daher  ist zu empfehlen in jedem Fall die Sicherung des Hauses gegen R├╝ckstau zu ├╝berpr├╝fen.

Hat nicht die Stadt oder Gemeinde daf├╝r zu sorgen, dass kein R├╝ckstau aus dem ├Âffentlichen Kanal in meinen Anschluss auftritt?

├ľffentliche Kanalnetze k├Ânnen aus wirtschaftlichen und technischen Gr├╝nden nicht darauf ausgelegt werden, jeden Extremregen sofort abzuleiten. Daher kommt es im Extremfall zum kurzfristigen R├╝ckstau von Abwasser in die Anschlussleitungen. R├╝ckstau in Abwasserkan├Ąlen ist planm├Ą├čig vorgesehen. Daher fordern die St├Ądte und Gemeinden in ihren Entw├Ąsserungssatzungen, dass Entw├Ąsserungsgegenst├Ąnde unterhalb der R├╝ckstauebene gegen R├╝ckstau zu sichern sind.

Wer zahlt, wenn Sch├Ąden durch R├╝ckstau auftreten?

Selbst wenn der R├╝ckstau in die privaten Leitungen seine Ursache im ├Âffentlichen Kanal hat, ist eine Haftung durch St├Ądte oder Gemeinden ausgeschlossen.

Es besteht die M├Âglichkeit, sich mit einer sogenannten Elementarversicherung, die zus├Ątzlich zur Hausrat- und Geb├Ąudeversicherung abgeschlossen werden muss, gegen Sch├Ąden durch R├╝ckstau zu versichern.

Die R├╝ckstausicherung muss den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechen und ordnungsgem├Ą├č eingebaut und betrieben werden. Sonst erlischt auch ein Versicherungsschutz wegen Selbstverschuldung und Entsch├Ądigungsforderungen werden m├Âglicherweise abgelehnt.

Was muss ich beachten, wenn ich mein Haus gegen R├╝ckstau sichern will?

1. Der beste Schutz gegen eindringendes Wasser ist ein Verzicht auf Entw├Ąsserungseinrichtungen in r├╝ckstaugef├Ąhrdeten Untergeschossen.

 

2. Informieren Sie sich bei einem Fachmann f├╝r Grundst├╝cksentw├Ąsserung ├╝ber die Notwendigkeit und Auswahl einer R├╝ckstausicherung f├╝r Ihre Grundst├╝cksentw├Ąsserung!

 

3. Bodenabl├Ąufe, wie z.B. in Waschk├╝chen und an Kellerniederg├Ąngen, sind durch R├╝ckstaudoppelverschl├╝sse zu sichern.

 

4. Auch Abl├Ąufe au├čerhalb des Hauses (Kellerabgang, Hofeinlauf) sind r├╝ckstaugef├Ąhrdet!

 

5. Nie Abwasser oder Regenwasser (Regenwasserleitungen und Kellertreppenentw├Ąsserungen), das oberhalb der R├╝ckstauebene anf├Ąllt, ├╝ber die R├╝ckstausicherung f├╝hren, sonst wird der Keller bei verschlossener R├╝ckstausicherung unter Wasser gesetzt.

 

6. Die R├╝ckstausicherung nach M├Âglichkeit nicht unmittelbar vor den Entw├Ąsserungsgegenst├Ąnden, sondern so weit wie m├Âglich zum Kanal hin anbringen (unbedingt Pkt. 5 beachten!).

 

7. Bei Ausr├╝stung eines Hausanschlussschachtes mit R├╝ckstausicherung wird das R├╝ckstauwasser schon au├čerhalb des Geb├Ąudes zur├╝ckgehalten (unbedingt Pkt. 5 beachten!).

 

8. Stellen Sie sicher, dass Ihre R├╝ckstausicherung regelm├Ą├čig durch einen Fachbetrieb gewartet wird.

 

9. ├ťberpr├╝fen Sie Ihren Versicherungs-Schutz im Hinblick auf die Haftung bei Sch├Ąden durch einen Abwasser-R├╝ckstau.

Welche R├╝ckstausicherung soll ich einbauen?

Welche R├╝ckstausicherung(en) am besten geeignet sind und wo diese eingebaut werden sollten, h├Ąngt von der Situation auf dem Grundst├╝ck ab. Ausschlaggebend ist:

  • die H├Âhenlage der Entw├Ąsserungsgegenst├Ąnde im Keller, ob ein Gef├Ąlle zum Kanal vorhanden ist
  • ob f├Ąkalienhaltiges oder f├Ąkalienfreies Abwasser entsorgt werden soll
  • ob der Einbauort au├čerhalb des Hauses in einem Schacht sein soll
  • ob die Entsorgung w├Ąhrend der R├╝ckstauzeit ben├Âtigt wird
  • und wie die gef├Ąhrdeten R├Ąume genutzt werden.

 

Eingebaut werden i.d.R. Hebeanlagen oder R├╝ckstauverschl├╝sse.

 

Ziehen Sie bei der Planung bzw. Auswahl einen Fachmann f├╝r Entw├Ąsserungstechnik hinzu.


nach oben