Private Abwasserleitungen

Zustands- und Funktionspr├╝fung

Die Abwasserentsorgung beginnt auf jedem einzelnen Grundst├╝ck und f├╝hrt ├╝ber die ├Âffentliche Kanalisation bis zur Kl├Ąranlage. Die privaten Leitungen und Kan├Ąle sind ein wichtiger Bestandteil des gesamten Entw├Ąsserungssystems.

Grundst├╝ckseigent├╝mer/-innen sind verpflichtet, den ordnungsgem├Ą├čen Zustand Ihrer Abwasserleitungen selbst zu ├╝berwachen. In Nordrhein-Westfalen ist diese Forderung in der Selbst├╝berwachungsverordnung Abwasser (S├╝wVO Abw) konkretisiert.

 

Wir m├Âchten Ihnen helfen und Sie informieren. Hierzu haben wir im Weiteren folgendes f├╝r Sie bereitgestellt:

  • unabh├Ąngige Informationen zum Thema
  • R├╝ckstau- und ├ťberflutungsschutz
  • Tipps, um Kosten f├╝r Pr├╝fung und Sanierung zu senken
  • Verweise zu weiteren Infos, z.B. NRW-Bildreferenzkatalog
  • Informationen zum F├Ârderprogramm des Umweltministeriums f├╝r private Kanalsanierungsma├čnahmen

Eigent├╝mer-Pflicht

Eigent├╝mer-Pflicht

Nach dem Wasserhaushaltsgesetz des Bundes d├╝rfen Grundst├╝ckseigent├╝mer ihre Abwasseranlagen nur nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik errichten, betreiben und unterhalten (┬ž┬ž 60 und 61 WHG). F├╝r den Bereich der Abwasserleitungen bedeutet dies, dass die Anlagen dicht, standsicher und funktionsf├Ąhig sein m├╝ssen. Jeder Eigent├╝mer ist selbst daf├╝r verantwortlich, seine Abwasserleitungen regelm├Ą├čig zu ├╝berwachen.

 

In Nordrhein-Westfalen sind Anforderungen an die ├ťberwachung privater Abwasserleitungen in der Selbst├╝berwachungsverordnung Abwasser geregelt (S├╝wVO Abw). Danach gelten landesweite Fristen insbesondere f├╝r die Zustands- und Funktionspr├╝fung von neu gebauten Abwasserleitungen und von bestehenden Abwasserleitungen in Wasserschutzgebieten. Ebenso gibt es f├╝r Leitungen, die gewerbliches und industrielles Abwasser f├╝hren, ebenfalls landesweite Fristen f├╝r die ├ťberpr├╝fung.

 

Wer sagt das?

Der Gesetzgeber in Deutschland. Die Eigent├╝merpflichten f├╝r den Bau und Betrieb von Abwasseranlagen sind im Wasserhaushaltsgesetz in den ┬ž┬ž 60 und 61 beschrieben. Dabei unterscheidet das Wasserhaushaltsgesetz nicht zwischen ├Âffentlichen und privaten Kan├Ąlen. F├╝r sie gelten die gleichen Anforderungen. Die Umsetzung in Nordrhein-Westfalen erfolgt nach dem Landeswassergesetz NRW und der ÔÇ×Selbst├╝berwachungsverordnung Abwasser ÔÇô S├╝wVO AbwÔÇť.

 

Wo steht das?
In der neuen Verordnung ÔÇ×Selbst├╝berwachungsverordnung Abwasser ÔÇô S├╝wVO Abw"
Zitat Auszug: ÔÇ×Wer eine private Abwasseranlage betreibt, ist verpflichtet ihren Zustand und ihre Funktionsf├Ąhigkeit zu ├╝berwachen.ÔÇť

 

Bin ich als Grundst├╝ckseigent├╝mer betroffen?

Ob ich als Grundst├╝ckseigent├╝mer von der Pr├╝fung und den landesweit in NRW einheitlich geregelten Pr├╝ffristen betroffen bin, kann dieser Tabelle entnommen werden.

 

Wie finde ich heraus, ob mein Grundst├╝ck in einem festgesetzten Wasserschutzgebiet liegt?
Das Verbrauchertelefon Kanaldichtheit der Verbraucherzentrale NRW gibt Ihnen kostenfrei Auskunft dar├╝ber, ob Ihr Grundst├╝ck in einem Wasserschutzgebiet liegt oder nicht. Sie k├Ânnen eine Kartierung der Wasserschutzgebiete auch unter NRW Umweltdaten vor Ort einsehen.

Alternativ kann Ihnen Ihre Stadt bzw. Gemeinde Auskunft dar├╝ber geben, ob Ihr Grundst├╝ck im Wasserschutzgebiet liegt. Befindet es sich im Grenzbereich eines Wasserschutzgebietes, sollten Sie sich zur Bestimmung Ihres Grundst├╝cks und Ihrer Pr├╝fverpflichtung in jedem Fall mit Ihrer Stadt bzw. Gemeinde in Verbindung setzen.

 

Wozu ist das gut?

Defekte und undichte Abwasserleitungen k├Ânnen der Geb├Ąudesubstanz und der Umwelt (Grundwasser und Boden) schaden. Drei wichtige Funktionen m├╝ssen Abwasserleitungen stets erf├╝llen.

Abwasserleitungen m├╝ssen:

 

  1. das Abwasser in Richtung der ├Âffentlichen Hauptkan├Ąle ungehindert ableiten. In Gegenrichtung m├╝ssen sie durch eine R├╝ckstausicherung jedoch verhindern, dass r├╝ckgestautes Abwasser in den Keller laufen kann,
  2. dicht sein, damit einerseits kein sauberes Grund- oder Schichtenwasser eindringen kann und andererseits kein Abwasser im Untergrund versickern kann,
  3. tragf├Ąhig sein, damit die Rohre nicht einst├╝rzen und verstopfen. Dar├╝ber hinaus sollten aufgrund maroder Abwasserkan├Ąle keine Tagesbr├╝che auftreten, d.h. Senken in Stra├čen oder Gehwegoberfl├Ąchen.

 

Die ├Âffentliche Abwasserkanalisation wird deswegen bereits seit geraumer Zeit systematisch von den St├Ądten und Gemeinden ├╝berwacht und bei Bedarf saniert.


nach oben

Eigent├╝mer-Rechte

Eigent├╝mer-Rechte

Das Landeswassergesetz NRW verpflichtet die St├Ądte und Gemeinden, ihre B├╝rger ├╝ber ihre Pflichten zur ordnungsgem├Ą├čen Abwasserbeseitigung zu beraten. Grundst├╝ckseigent├╝mer haben damit einen gesetzlich begr├╝ndeten Anspruch auf Beratung, insbesondere mit Blick auf Ihre ├ťberwachungspflichten gem├Ą├č der neuen Selbst├╝berwachungsverordnung S├╝wVO Abw.

 

Wer ber├Ąt Eigent├╝mer unabh├Ąngig?

Hauseigent├╝mer k├Ânnen von den Wirtschaftsbetrieben Stadt Enger eine allgemeine und unabh├Ąngige Beratung erhalten. Diese ist ratsam, denn nicht selten gibt es unseri├Âse Firmenangebote zur Pr├╝fung und Sanierung privater Abwasserleitungen.

 

Zus├Ątzlich erhalten Sie auch kostenlose Beratung bei der Verbraucherzentrale NRW.

Die Liste ist jedoch kein Schutz vor unseri├Âsen Pr├╝fleistungen.

 

Eine Gruppe Sachkundiger unterwirft sich dar├╝ber hinaus einer freiwilligen Qualit├Ąts├╝berwachung durch die Kommunen. Dies sind die zertifizierten Sachkundigen des Kommunalen Netzwerkes Grundst├╝cksentw├Ąsserung-KomNetGEW.


nach oben

Eigent├╝mer-Tipps

Eigent├╝mer-Tipps

Wer darf pr├╝fen?

Eine Zustands- und Funktionspr├╝fung muss durch einen anerkannten Sachkundigen durchgef├╝hrt werden. Eine Liste der anerkannten Sachkundigen finden Sie hier.

Die Liste kann jedoch kein absoluter Schutz vor unseri├Âsen Pr├╝fleistungen gew├Ąhrleisten. In Problemf├Ąllen k├Ânnen Sie sich an die Verbraucherzentrale NRW wenden.

 

Wie sieht die Pr├╝fbescheinigung zur Zustands- und Funktionsf├Ąhigkeit aus?

Der Sachkundige muss dem Grundst├╝ckseigent├╝mer nach der Pr├╝fung folgende Unterlagen ├╝bergeben:

 

  1. Bescheinigung nach Anlage 2 der S├╝wVO Abwasser ├╝ber das Ergebnis der Pr├╝fung des Zustands und der Funktionsf├Ąhigkeit privater Abwasserleitungen und zugeh├Âriger Sch├Ąchte.
  2. Notwendige Anlagen zu der o.a. Bescheinigung
  • Bestandsplan/Lageplanskizze
  • Fotodokumentation der ├ľrtlichkeit


          bei optischer Pr├╝fung muss vorliegen:

  • CD/DVD mit den Befahrungsvideos
  • Haltungs-/Schachtberichte
  • Bilddokumentation festgestellter Sch├Ąden


          falls Pr├╝fung mit Luft oder Wasser muss zus├Ątzlich vorliegen:

  • Pr├╝fprotokolle Luft oder Wasser

Die Bescheinigung ├╝ber das Ergebnis  einer Zustands- und Funktionspr├╝fung finden Sie hier.

 

Welche Sch├Ąden m├╝ssen saniert werden?

Leitungen mit gro├čen oder mittleren Sch├Ąden m├╝ssen saniert werden. Gro├če Sch├Ąden m├╝ssen kurzfristig saniert werden, mittelgro├če Sch├Ąden sind in einem Zeitraum von 10 Jahren zu sanieren. Einige Sch├Ąden k├Ânnen als Bagatellsch├Ąden bis zur n├Ąchsten Pr├╝fung zur├╝ckgestellt werden. Weitergehende Informationen dar├╝ber bietet der Bildreferenzkatalog des Ministeriums f├╝r Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW.

 

Wer hilft im Sanierungsfall?

Im Sanierungsfall lohnt sich ein Gespr├Ąch mit dem zust├Ąndigen Sachbearbeiter Ihrer Stadt oder Gemeinde. Einige Sch├Ąden k├Ânnen als Bagatellsch├Ąden bis zur n├Ąchsten Pr├╝fung zur├╝ckgestellt werden. Mittlere Sch├Ąden sind in einem Zeitrahmen von bis zu zehn Jahren zu sanieren. Gro├če Sch├Ąden m├╝ssen allerdings kurzfristig saniert werden.

  • Eine allgemeine Beratung erhalten Hauseigent├╝mer bei den Wirtschaftsbetrieben Stadt Enger .
  • Individuelle Beratung konkret f├╝r die Grundst├╝cksanlage bieten zertifizierte Berater der Grundst├╝cksentw├Ąsserung.
  • Eventuell ├╝bernimmt die Geb├Ąudeversicherung etwaige Sanierungskosten, wenn dies Bestandteil des Versicherungsvertrages ist.

 

 

Wie kann saniert werden?

Es stehen verschiedene Sanierungsverfahren, wie Reparatur, Renovierung oder Erneuerung der defekten Abwasserleitung  zur Verf├╝gung. Die Anwendbarkeit der verschiedenen Sanierungsverfahren ist abh├Ąngig von den festgestellten Sch├Ąden und der Zug├Ąnglichkeit der Leitungen.

 

Inzwischen ist neben der Erneuerung in offener Bauweise h├Ąufig auch eine unterirdische Sanierung von innen  ohne Aufgrabung der Leitung m├Âglich. Einen ├ťberblick m├Âglicher Sanierungsverfahren finden Sie hier.

 

Was kosten Funktionspr├╝fung und Sanierung? Wo finde ich finanzielle Unterst├╝tzung?

Die Kosten der Zustands- und Funktionspr├╝fung sowie die evtl. erforderlichen Sanierungskosten sind sehr stark vom Schaden und von der jeweiligen ├Ârtlichen Situation auf Ihrem Grundst├╝ck abh├Ąngig.

 

F├╝r Ein- und Mehrfamilienh├Ąuser geht man bei der Zustands- und Funktionsp├╝fung von 300 bis 500 Euro Untersuchungskosten aus.

 

Etwaige Sanierungskosten sind abh├Ąngig von:

  • Zustand der zu sanierenden Leitung,
  • Art des gew├Ąhlten Sanierungsverfahrens,
  • Lage des Schadens (z.B. unter der Bodenplatte, Stra├če, Gehweg),
  • Platzverh├Ąltnisse und Zug├Ąnglichkeit,
  • Schadensart und ÔÇôumfang,
  • M├Âglichkeit zur Stilllegung von Entw├Ąsserungsgegenst├Ąnden,
  • Leitungsverlauf und Tiefenlage,
  • Anzahl und Kr├╝mmungsgrad der B├Âgen,
  • Nennweite und Werkstoff der Leitung,
  • Grundwasserstand und Bodenart,
  • Hydraulische Reserven.

 

In jedem Fall ist es ratsam, sich f├╝r die Beauftragung einer Sanierung Zeit zu nehmen, mehrere miteinander vergleichbare Angebote einzuholen und bei Unsicherheiten die zust├Ąndigen Sachbearbeiter Ihrer Stadt oder Gemeinde zu befragen. Diese k├Ânnen auch ├╝ber eventuelle F├Ârderm├Âglichkeiten Auskunft geben.

 

F├╝r die Sanierung von privaten Abwasserleitungen und Sch├Ąchten kann ein zinsg├╝nstiges Darlehen f├╝r die private Kanalsanierungsma├čnahme im Rahmen des F├Ârderprogramms des Umweltministeriums ÔÇ×Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRWÔÇť (ResA) beantragt werden. Der Zinszuschuss kann nur gew├Ąhrt werden, wenn zum Zeitpunkt des Eingangs des Antrags bei der NRW.BANK mit der Sanierung noch nicht begonnen wurde.

 

In besonderen Einzelf├Ąllen, wenn Ihre Stadt oder Gemeinde f├╝r einen abgegrenzten Teil des Stadtgebietes ein spezielles Sanierungsprogramm  f├╝r ein Fremdwasserschwerpunktgebiet ausgearbeitet hat, kann auch hier ein Zuschuss gew├Ąhrt werden. Dies ist allerdings nur dort m├Âglich, wo sehr viel Grund-, Quell- und Dr├Ąnagewasser unerlaubt in die Kanalisation eindringt und dadurch besondere Probleme verursacht werden. Diese F├Ârdermittel stehen deswegen nur in sogenannten ÔÇ×ausgewiesenen FremdwasserschwerpunktgebietenÔÇť zur Verf├╝gung und m├╝ssen ├╝ber die Gemeinde beantragt werden. Auskunft hierzu kann Ihnen der zust├Ąndige Sachbearbeiter Ihrer Stadt oder Gemeinde geben.


nach oben